Freilichtmuseum

Maria Saal

EINE ZEITREISE IN DIE VERGANGENHEIT

➤ Weiterlesen

Das Freilichtmuseum in Maria Saal zählt zweifellos zu den bedeutendsten seiner Art in Österreich, zumal es auch das älteste hierzulande ist. Mit dem Betreten des Geländes beginnt eine Zeitreise in die Vergangenheit Kärntner Bauern-, Handwerks- und Wirtschaftslebens. Bäuerliche Haus- und Hofformen, Bauern- und Kräutergärten, Bienen- und Dörrhütten, Backöfen bis hin zu Rad-, Säge- und Flodermühlen bilden ein spannendes, kompaktes, dorfähnliches Ensemble. Derzeit sind es 36 Objekte aus sechs Jahrhunderten. Auch wenn dies eine lange Zeit zu sein scheint, der Geruch der alten Holzbalken, der Gerätschaften und des Inventars ist noch allgegenwärtig.


  • Alfred Schretter

    Berufsfotograf | PR-Berater

    TrendEvent Veranstaltungen GmbH

    Geschäftsführender Gesellschafter

    +43 664 304 10 70 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Egg 12 | 9560 Feldkirchen | ÖSTERREICH

Die Fotos auf dieser Website zeigen einen Querschnitt meiner Arbeiten. Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt.

Für jede Form der Nutzung ist eine schriftliche Zustimmung erforderlich.