Trendsport Discgolf

SO GEHT DISC GOLF

➤ Weiterlesen

Wie der Name schon sagt, ist Discgolf eine Kombination aus Disc (= Scheibe) und Golfspiel. Das Prinzip ist dasselbe wie beim Golfen, nämlich mit so wenigen Würfen wie nur möglich die Scheibe in den Korb zu befördern. Die Parcours mit bis zu 21 Bahnen befinden sich im freien Gelände, und das kann schon mal steil sein. So absolviert man bei einer Runde Discgolf, je nach Parcours, mitunter einige hundert Höhenmeter, um dann, bereits körperlich gefordert, die (Frisbee-)Scheibe hochkonzentriert im Korb zu versenken. Natürlich gibt’s Begriffe, wie Par, Birdie und Bogey. Bei den Scheiben gibt's Fairway und Long Distance Driver, Midrange Scheiben und Putter. Hört man den Fachdiskussionen der Spieler zu und versteht anfangs nur Bahnhof, keine Sorge, das gibt sich mit der Zeit. Das Discgolfen kann zur Sucht werden, allerdings zu einer sehr gesunden!


  • Alfred Schretter

    Berufsfotograf | PR-Berater

    TrendEvent Veranstaltungen GmbH

    Geschäftsführender Gesellschafter

    +43 664 304 10 70 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Egg 12 | 9560 Feldkirchen | ÖSTERREICH

Die Fotos auf dieser Website zeigen einen Querschnitt meiner Arbeiten. Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt.

Für jede Form der Nutzung ist eine schriftliche Zustimmung erforderlich.